Du bist noch kein Mitglied hier bei Chiforum.de? Klicke hier um Dich jetzt kostenlos zu registrieren und dann anzumelden!

Impfungen Mini Chihuahua


Wichtige Infos und Links für Anfänger und Profis

Impfungen Mini Chihuahua

Beitragvon schnute1234 » 2. Mai 2011 20:38

Hallo!

Jetzt mal allgemein gefragt....

ich habe gehört das mini chihuahuas später geimpft werden sollen als normal große chihuahuas (ich spreche von welpen).
stimmt das? Ich kenne es nur so das Chihuahuas das erste mal mit 8 Wochen und danach nochmal mit 12 Wochen geimpft werden...aber wie ist es bei einem Mini?
Ich habe sogar gehört das sich Tierärzte weigern Chis unter 800 g zu impfen....was ist da dran? Habt ihr Erfahrungen?
Unser neues Familienmietglied wird ein Mini sein (aber nicht darauf gezüchtet...die Babys kamen zu früh...beide Eltern sind normalgroß...).
Und deswegen interessiert es mich allgemein...nicht das es ihn "umhaut"

Liebe Grüße
schnute1234
hat das Thema eröffnet
 

Re: Impfungen Mini Chihuahua

Beitragvon Wolf » 2. Mai 2011 21:08

Hallo Schnute!

Ich kenne das nicht, dass die nicht geimpft werden, wenn sie 800g wiegen... Wie alt ist der Kleene denn mit seinen 800g? Das muss kein Mini sein... - Mini ist auch erst mal definitionsbedürftig...
Wolf
hat das Thema eröffnet
 

Re: Impfungen Mini Chihuahua

Beitragvon schnute1234 » 2. Mai 2011 21:18

er wiegt noch gar keine 800g...aber ich habe gehört das die das nicht unter 800g machen...
schnute1234
hat das Thema eröffnet
 

Re: Impfungen Mini Chihuahua

Beitragvon schnute1234 » 2. Mai 2011 21:19

Mein Kleiner ist erst 4 Wochen alt und natürlich noch bei der Mama...ich hatte jetzt nur Angst das ihm die Impfung vielleicht umhauen könnte...oder er sogar daran stirbt...
schnute1234
hat das Thema eröffnet
 

Re: Impfungen Mini Chihuahua

Beitragvon Chibuty » 2. Mai 2011 21:23

Ich habe es auch schon oft gehört, das Hunde unter 1 kg nicht geimpft werden.

Was wiegt der Kleine denn derzeit? Muss ja nicht heissen nur weil es eine Frühgeburt war, das er ein Mini bleibt.

Da bedarf es ja einiges zu beachten wenn er wirklich so klein bleibt, ... Unterzuckerung ist da neben dem Impfen auch ein riesen Thema.
Lieber Gruß von
Bild
Benutzeravatar
Chibuty
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
 
Beiträge: 21940

Re: Impfungen Mini Chihuahua

Beitragvon schnute1234 » 2. Mai 2011 21:51

"Jubin" steht schon hier :ja:

er wiegt zur zeit 435 g und wird jetzt 5 wochen alt....sein geburtsgewicht war 80 gramm...
schnute1234
hat das Thema eröffnet
 

Re: Impfungen Mini Chihuahua

Beitragvon ChiChi » 2. Mai 2011 23:37

.
Zuletzt geändert von ChiChi am 12. Mai 2011 15:54, insgesamt 1-mal geändert.
ChiChi
hat das Thema eröffnet
 

Re: Impfungen Mini Chihuahua

Beitragvon Fotofee » 3. Mai 2011 00:24

Huhu Schnute

Ich denke bis jetzt ist alles im grünen Bereich

Ich habe hier eine Hilfestellung gefunden ...Link

Vieleicht hilft dir das ein wenig..
Benutzeravatar
Fotofee
Chifreund
Chifreund
 
Beiträge: 1094

Re: Impfungen Mini Chihuahua

Beitragvon Beate » 3. Mai 2011 12:38

Also, diese Tabelle sollte eher als gaaaanz grober Anhaltspunkt gesehen werden, der auch meistens nicht stimmt.

Trüffel hätte, laut Tabelle 1589 Gewicht haben sollen und wiegt 2900 :kicher:
Liebe Grüße von Beate mit
Bild

Auschwitz fängt da an, wo einer im Schlachthof steht und denkt, es sind ja nur Tiere!
(Theodor W. Adorno)
Benutzeravatar
Beate
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
 
Beiträge: 16027

Re: Impfungen Mini Chihuahua

Beitragvon mini99 » 3. Mai 2011 12:51

Also wenn er zu früh auf die Welt kam muss er ja (zum Glück) kein Mini sein. Er kann sich ganz normal entwickeln und halt nur etwas länger dafür brauchen. Ich würde warten bis er über 800g wiegt und dann erst impfen.
LG
Traude

Tiere sind Engel, die auf die Welt kommen,
um uns Menschen das Mitgefühl beizubringen
Benutzeravatar
mini99
Chifreund
Chifreund
 
Beiträge: 3733

Re: Impfungen Mini Chihuahua

Beitragvon schnute1234 » 3. Mai 2011 15:16

ich bin zuerst bei dem geburtsgewicht nach genau dieser tabelle gegangen...deswegen kam ich ja darauf das er ein mini ist/wird :lachen

Laut Tabelle müsste er dann mit seinem aktuellen gewicht 1800-2000 gramm erreichen.
schnute1234
hat das Thema eröffnet
 

Re: Impfungen Mini Chihuahua

Beitragvon schnute1234 » 3. Mai 2011 15:17

ok 800 gramm klingt gut. so hatte ich es mir auch zuerst gedacht :idee:
schnute1234
hat das Thema eröffnet
 

Re: Impfungen Mini Chihuahua

Beitragvon sinta » 3. Mai 2011 15:45

Ich würde ihn niemals unter 800g impfen lassen!
Von einer Züchterin ein Mini im Wurf wurde mit 700g geimpft,paar Tage später abgegegeben, am nächsten Tag morgens
haben ihn die neuen Besitzer sofort in Tk, weil es ihm sehr schlecht ging. Er musste erlöst werden.
Er war knapp 3 Monate alt!
:kerze:
Bild
Benutzeravatar
sinta
Chifreund
Chifreund
 
Beiträge: 3203

Re: Impfungen Mini Chihuahua

Beitragvon Carolin » 3. Mai 2011 16:02

Also mit Endgewicht 1,8- 2 Kilo is es kein Mini.

Ich würde auch lieber später impfen lassen (meine Mimi ist kein Zwerg und schwoll trotzdem an). Das Problem ist meist die Tollwut Impfung. Da wird ja immer die gleiche Dosis genommen.
Carolin
hat das Thema eröffnet
 

Re: Impfungen Mini Chihuahua

Beitragvon schnute1234 » 3. Mai 2011 16:03

sinta hat geschrieben:Ich würde ihn niemals unter 800g impfen lassen!
Von einer Züchterin ein Mini im Wurf wurde mit 700g geimpft,paar Tage später abgegegeben, am nächsten Tag morgens
haben ihn die neuen Besitzer sofort in Tk, weil es ihm sehr schlecht ging. Er musste erlöst werden.
Er war knapp 3 Monate alt!
:kerze:


ja das ist auch meine große angst, dann lieber etwas später impfen lassen :angst:
schnute1234
hat das Thema eröffnet
 

Re: Impfungen Mini Chihuahua

Beitragvon schnute1234 » 3. Mai 2011 16:06

Carolin hat geschrieben:Also mit Endgewicht 1,8- 2 Kilo is es kein Mini.

Ich würde auch lieber später impfen lassen (meine Mimi ist kein Zwerg und schwoll trotzdem an). Das Problem ist meist die Tollwut Impfung. Da wird ja immer die gleiche Dosis genommen.


mitlerweile ist es auch kein mini mehr :jubel:
er hat gut an gewicht aufgeholt..aber das aktuelle gewicht habe ich gestern erst bekommen und vorher hatte ich nur das geburtsgewicht im kopf, deswegen kam ich auch auf mini.
aber 1800 gramm wäre auch noch recht klein finde ich.
schnute1234
hat das Thema eröffnet
 

Re: Impfungen Mini Chihuahua

Beitragvon Chilli23 » 3. Mai 2011 16:07

Meiner wiegt zwischen 1,6 und 1,8 Kg ... Mini würd ich nicht sagene eben normal :) ziemlich robust und sportlich
Chilli23
hat das Thema eröffnet
 

Re: Impfungen Mini Chihuahua

Beitragvon schnute1234 » 3. Mai 2011 16:08

Chilli23 hat geschrieben:Meiner wiegt zwischen 1,6 und 1,8 Kg ... Mini würd ich nicht sagene eben normal :) ziemlich robust und sportlich


so ist es auch am besten :himmeln:
schnute1234
hat das Thema eröffnet
 

Re: Impfungen Mini Chihuahua

Beitragvon Carolin » 3. Mai 2011 16:10

Mini ist für mich um die 1,5 Kilo.

Aber stimmt schon, die 1,8 Kilo Chis wirken gegen solche Wuchtbrummen wie meine auch Mini :herzen:
Carolin
hat das Thema eröffnet
 

Re: Impfungen Mini Chihuahua

Beitragvon schnute1234 » 3. Mai 2011 16:11

ich kenn einen der 1,8 kilo wiegt und wenn ich den neben meine "kleine" stelle wirkt er auch ziemlich klein. und meine wiegt auch nur ein paar gramm mehr....2200 gramm...
schnute1234
hat das Thema eröffnet
 

Re: Impfungen Mini Chihuahua

Beitragvon Chilli23 » 3. Mai 2011 16:13

Mini ist für mich zwischen o-1100 gramm...
Chilli23
hat das Thema eröffnet
 

Re: Impfungen Mini Chihuahua

Beitragvon schnute1234 » 3. Mai 2011 16:16

ich bin auf jedenfall froh das er doch kein mini wird... :himmeln:
schnute1234
hat das Thema eröffnet
 

Re: Impfungen Mini Chihuahua

Beitragvon Chilli23 » 3. Mai 2011 16:17

Ist auch schoener so. So kannst du toben mit ihn und musst keine angst haben auf unterzuckerung usw... :) Also meiner der hängt alle Hunde ab so wendig und konditioniert ist er das wundere ich mich manchmal selber drüber obwohl er so dünne hinterbeinchen hat...
Chilli23
hat das Thema eröffnet
 

Re: Impfungen Mini Chihuahua

Beitragvon Betty100 » 4. Mai 2011 11:37

Hallo,

meine kleine war bei der 2.Impfung 14 Wo. und 1300 g schwer aber sie hat die Impfung sehr schlecht vertragen, innerhalb der nächsten Stunde hatte sie schon erbrochen und war total k.o. sie hatte den ganzen abend dann nichts mehr gefressen und getrunken sie hatte nur noch geschlafen. Am nächsten Tag ging es ihr ein bisschen besser aber sie hatte den ganzen Tag noch Schlappohren sah total lustig aber man merkte das sie noch nicht fit war. Die Tollwutimpfung bekommt sie erst mit 6 Monaten und ich hoffe das sie die besser verträgt.
Die erste Impfungen die sie noch bei der Züchterin bekam die wurden auf zweimal gegeben im Abstand von einer Woche das haben sie besser vertragen.

Liebe Grüße
Betty100
hat das Thema eröffnet
 

Re: Impfungen Mini Chihuahua

Beitragvon mini99 » 4. Mai 2011 11:40

Hallo Betty!
Mit der Tollwutimpfung soll man frühestens mit 9 Monate machen, nach dem Zahnwechsel.
LG
Traude

Tiere sind Engel, die auf die Welt kommen,
um uns Menschen das Mitgefühl beizubringen
Benutzeravatar
mini99
Chifreund
Chifreund
 
Beiträge: 3733

Re: Impfungen Mini Chihuahua

Beitragvon schnute1234 » 4. Mai 2011 12:42

hier bei uns wollen die tierärzte die tollwut impfung immer schon in der 12. woche machen....davon halte ich allerdings nichts und sage dann auch immer das tollwut in dem alter noch nicht mitgeimpft werden soll..ich finde das viel zu früh...und hier bei uns auch eigentlich völlig unnötig weil hier gar kein gebiet dafür ist..
schnute1234
hat das Thema eröffnet
 

Re: Impfungen Mini Chihuahua

Beitragvon Wolf » 4. Mai 2011 14:18

Ich hab Luna grad Montag zum 2. Mal impfen lassen... Natürlich KEINE Tollwut und nur SHP... Hat sie super vertragen! Den Montag hat sie viel geschlafen und Dienstag war alles wie immer!

Wenn jemand Impffragen hat, kann ich nur ne Pn an BEATE empfehlen! Da kriegt man gute Infos!!! :flowers:
Wolf
hat das Thema eröffnet
 


Zurück zu Was ist vor der Anschaffung eines Hundes zu beachten?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast