Seite 1 von 1

79 Chihuahua aus Wohnung befreit....

Verfasst: 17. März 2018 23:09
von Sandra
http://www.general-anzeiger-bonn.de/new ... 09458.html

Zum Glück sind die Hunde jetzt aus der schlimmen Lage. Offensichtlich haben die Halter selber die schlimme Lage erkannt und sich an das Tierheim gewendet. Immerhin eine Einsicht....

Re: 79 Chihuahua aus Wohnung befreit....

Verfasst: 17. März 2018 23:44
von Sonnenstrahlen
Das ist sooo krass.
Mir fehlen grad auch irgendwie Worte.

Hatte es zuvor kurz auf Facebook gesehen, wo das Tierheim um spenden gebeten hat (hatten auch eine Amazon-Wunschliste erstellt etc.), da sie zuerst mit nicht einmal der Hälfte an Hunden gerechnet hatten und dann plötzlich...

Re: 79 Chihuahua aus Wohnung befreit....

Verfasst: 18. März 2018 00:18
von callie
Das ist ja entsetzlich, die armen Zwerge :weinen2: ich hoffe Alle bekommen bald ein neues gutes zu Hause :streicheln: :bussi:

Re: 79 Chihuahua aus Wohnung befreit....

Verfasst: 18. März 2018 00:36
von eumeline
Ohjeh, ich wünsche den kleinen Schätzchen das sie alle ein traumhaftes Zuhause bekommen wo sie erfahren dürfen wie schön ein Hundeleben sein kann :gassi2: leider haben wir kei Nest frei :weissnicht:

Re: 79 Chihuahua aus Wohnung befreit....

Verfasst: 18. März 2018 07:31
von Jope2
Unvorstellbar :weinen2:
Hoffentlich geht es den fehlenden 14 Hunden gut. NIch das sie mit denen wieder von vorne beginnen und im gleichen Chaos enden.

Re: 79 Chihuahua aus Wohnung befreit....

Verfasst: 18. März 2018 09:17
von Chibuty
Einfach unfassbar und traurig. :weinen2:

Re: 79 Chihuahua aus Wohnung befreit....

Verfasst: 18. März 2018 11:18
von Andi
Ja, es ist einfach schrecklich...
Die wollten eigentlich nur Zwanzig abgeben...
Hoffe alle bekommen ein gutes Zuhause.

Re: 79 Chihuahua aus Wohnung befreit....

Verfasst: 18. März 2018 13:15
von Udina
Oh mein Gott
Bild

Ich hoffe die armen Chihuahuas finden ein schönes zu Hause- kann mir gut vorstellen das sie auch traumatisiert sind und wenn sie ein schönes Hause bekommen haben, wovon ich mal aus gehe, müssen die Chi'S auch erst einmal wieder Vertrauen zu Menschen haben und finden!!!

Re: 79 Chihuahua aus Wohnung befreit....

Verfasst: 18. März 2018 13:29
von Eyla
Das erinnert an Birkengrund.

Re: 79 Chihuahua aus Wohnung befreit....

Verfasst: 18. März 2018 14:15
von Jacky0809
Unfassbar.Die armen Wauzis. :weinen2:

Re: 79 Chihuahua aus Wohnung befreit....

Verfasst: 18. März 2018 14:18
von mausbein
Omg wie kann man es nur so weit kommen lassen. So viel Dummheit immer wieder auf Kosten der Hunde macht mich einfach nur wütend.

Re: 79 Chihuahua aus Wohnung befreit....

Verfasst: 19. März 2018 20:01
von schnecke
Wie recht du hast Mandy :ja: kann mich deinen Worten nur anschließen

Re: 79 Chihuahua aus Wohnung befreit....

Verfasst: 20. März 2018 12:48
von DasRabennest
Mensch, ich hab Bilder von den Winzlingen gesehen und würde sie am Liebsten alle aufnehmen...

...realistisch betrachtet geht das natürlich nicht, nicht mal mit einem weiteren. Allein schon finanziell nicht zu stemmen (habe ja schon vier Fellmitbewohner, die natürlich auch Einiges an Kosten verursachen).

Hoffentlich finden sie alle liebe Menschen. Das ist doch sozusagen DIE Gelegenheit, einen Chi zu bekommen ohne irren Vermehrern Geld in den Rachen zu werfen. Gutes Karma gibt's als Bonus obendrein. Arme Seelchen.

Liebe Grüße,

Stef mit Charlie und dem felinen Rest :)

Re: 79 Chihuahua aus Wohnung befreit....

Verfasst: 20. März 2018 20:02
von Anton
Sandra hat geschrieben:
17. März 2018 23:09
http://www.general-anzeiger-bonn.de/new ... 09458.html

Zum Glück sind die Hunde jetzt aus der schlimmen Lage. Offensichtlich haben die Halter selber die schlimme Lage erkannt und sich an das Tierheim gewendet. Immerhin eine Einsicht....
Also die sehen weder verwahrlost noch verängstigt aus wie sie da mit hoch erhobenen Ruten in dem Hof fotografiert wurden.
Ich persönlich finde den Hinweis auf das "hochwertige" Futter das man Spenden soll schon fast unverschämt.

Und wenn man dann noch die mind. 300.- Euro Schutzgebühr pro Hund nimmt, dann würd ich doch sagen, hat es sich für das Tierheim rentiert.

Gut finde ich das die Besitzer dann doch noch das Problem erkannten und die (zu vielen) Hunde abgegeben haben. Hoffentlich hält diese Erkenntnis auch an, ich wünsche es ihnen.