Liebe Gäste, wir helfen gerne wenn es ein Problem gibt, allerdings ist es für uns einfacher wenn Ihr Euch registriert und anmeldet wenn Ihr eine Frage stellen wollt oder Hilfe benötigt!
Davon abgesehen das alles schneller geht habt Ihr auch noch jede Menge andere Vorteile, z.B. eine Suchfunktion!

ACHTUNG! Nach der Registrierung verschickt das Forum eine Aktivierungsmail. Eventuell kann die Mail in Eurem Spamordner landen, bei fehlendem Aktivierungslink bitte dort nachschauen!

Bellas beste Freundin ist sehr krank

Rund um den Freßnapf und "Wehwehchen" - ersetzt NICHT den Tierarzt!

Moderator: Experten-Team

Antworten

Thema eröffnet:
KatieGun
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 403
Registriert: 5. September 2019 19:54
Vorname: Kathi
Vorname: Kathi

Beitragvon KatieGun » 29. Oktober 2020 16:20

Beitrag von KatieGun » 29. Oktober 2020 16:20

Hi ihr Lieben,

wie manche vielleicht schon gelesen haben hat meine Bella eine beste Freundin Dackelomi Sally!
Letztens hatte ich um euren Rat gefragt was man bei extremen Maulgeruch tun kann. Danke nochmal für eure Hilfe nur leider haben auch die Chlorophyltabs nicht geholfen.
Gestern hatte Sally dann einen Termin für eine Zahnbehandlung in einer Spezialklinik mit Kontrolle von ihrer Beule unterm Auge, welche letzte Woche noch als Zahnfistel diagnostiziert wurde auch dort. Blutbild war super. Also stand der Zahnbehandlung nix mehr im Weg
Nach 10 min bekam meine beste Freundin dann schon einen Anruf als Sally in Narkose lag. Neue Diagnose: keine Zahnfistel sondern ein riesen Tumor der in Knochen, Schleimhäute und bis in den Rachen gewachsen ist. 4 Zähne wurden entfernt, Zahnstein gemacht, Biopsie des Gewebes. Leider ist der Tumor nicht entfernbar, da laut der netten TA man das halbe Gesicht entfernen müsste. Sie sagte aber das sie mit Sicherheit daran sterben wird nur man nicht sagen kann wie lange es gut geht.
Der Dackeline geht es super. Sie hüpft rum u ist quietsch fidel.
Wir sind alle mega traurig über die Diagnose u hoffen das Sally noch lange beschwerdefrei leben kann, denn wenn sie nicht mehr fressen kann, dann ......
Drückt bitte alle Daumen u Pfötchen für die Maus!

Thema eröffnet:
KatieGun
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 403
Registriert: 5. September 2019 19:54
Vorname: Kathi
Vorname: Kathi

Beitragvon KatieGun » 29. Oktober 2020 16:23

Beitrag von KatieGun » 29. Oktober 2020 16:23

Bella&Sally
Bild

callie
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 13371
Registriert: 7. Juli 2014 20:59
Vorname: Gaby
Vorname: Gaby

Beitragvon callie » 29. Oktober 2020 16:54

Beitrag von callie » 29. Oktober 2020 16:54

Das ist ja ganz arg schlimm und tut mir so sehr leid :weinen1:
Wir drücken super feste Daumen und Pfötchen für noch eine lange beschwerdefreie Zeit für Sally-Maus :streicheln: :bussi:

Wilde Hilde
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 59
Registriert: 29. Oktober 2020 11:02
Vorname: Sabine
Vorname: Sabine

Beitragvon Wilde Hilde » 29. Oktober 2020 17:11

Beitrag von Wilde Hilde » 29. Oktober 2020 17:11

:chi2: ich wunsche euch viel Kraft und sende euch viel :herzen:
Ich wünsche euch noch viele schöne Monate mit ihr und genießt diese Zeit. Wer weiß, vielleicht habt ihr noch mehr Zeit mit ihr, wie ihr denkt.

Ich denke an euch
Lg Sabine

HunsrückChis
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 1982
Registriert: 5. April 2019 14:25
Vorname: Yvonne
Vorname: Yvonne

Beitragvon HunsrückChis » 29. Oktober 2020 18:33

Beitrag von HunsrückChis » 29. Oktober 2020 18:33

Oh je Kathi, was ein Schreck...wie alt ist die Omi nochmal? Sabine hat ganz Recht, Dackel sind zäh und vielleicht hat sie noch viel Zeit...solange sie frisst und keine Schmerzen hat weiß sie nicht was los ist und bleibt im Rudel, ihr betüttelt sie bestimmt lieb und habt zusammen noch eine schöne, hoffentlich lange Zeit. Eure Kleine zieht sie bestimmt mit ... Drücken die Daumen, ganz liebe Grüße, Yvonne

Thema eröffnet:
KatieGun
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 403
Registriert: 5. September 2019 19:54
Vorname: Kathi
Vorname: Kathi

Beitragvon KatieGun » 29. Oktober 2020 20:02

Beitrag von KatieGun » 29. Oktober 2020 20:02

Danke ihr Lieben

@ Yvonne
Sally ist jetzt gerade 14 Jahre geworden. Ich kenne sie seitdem sie 3 war. Bella hat ihr seitdem ich sie hab ( 7 Monate alt ) wieder totale Lebensfreude gebracht. Sie ist total aufgeblüht seit damals Bella bei mir eingezogen ist. Die Maus sieht gerade aus wie ein Hamster aber sie hüpft herum wie ein Gummiball momentan. Seit der Behandlung trotz Tumor ist sie wie ausgewechselt, viel lebensfroher! Sie bekommt jetzt auch Medies, die sie braucht. Bella kümmert sich auch rührend um sie u weicht ihr nicht von der Seite, wie als ob sie wüsste das was nicht stimmt, was sie bestimmt tut.
Wir hoffen alle nur das unsere Omimaus noch eine lange beschwerdenfreie Zeit hat, auch wenn wir sehr traurig sind und das Beste daraus machen! Das Schlimmste ist, dass wir es eben wissen!
Lg

Chibuty
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 28675
Registriert: 29. April 2009 17:41
Vorname: Melli
Vorname: Melli

Beitragvon Chibuty » 29. Oktober 2020 21:28

Beitrag von Chibuty » 29. Oktober 2020 21:28

Wie traurig :weinen2: ich hoffe Ihr könnt alle noch eine ganz lange Zeit miteinander sein :bussi:

Claudia
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3092
Registriert: 27. Juni 2018 18:47
Vorname: Claudia
Vorname: Claudia

Beitragvon Claudia » 29. Oktober 2020 23:47

Beitrag von Claudia » 29. Oktober 2020 23:47

Von uns sind auch alle Daumen + Pfötchen gedrückt, dass der Dackel-Omi noch eine lange glückliche beschwerdefreie Zeit bleibt. :bussi: :streicheln:

mina1980
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 1516
Registriert: 26. Juni 2014 10:09
Vorname: Mina
Vorname: Mina
Kontaktdaten:

Beitragvon mina1980 » 30. Oktober 2020 09:56

Beitrag von mina1980 » 30. Oktober 2020 09:56

Wie schlimm. Hoffentlich hat sie noch ganz viele beschwerdefreie Monate vor sich. :bussi:

Lisaemilia
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 4839
Registriert: 16. März 2015 12:48
Vorname: Bianca
Vorname: Bianca

Beitragvon Lisaemilia » 30. Oktober 2020 12:06

Beitrag von Lisaemilia » 30. Oktober 2020 12:06

Oh nein wie traurig ...
Hoffentlich hält die süße Dackeldame noch lange lange durch und muss nicht leiden.
Ich wünsche ihr noch eine ganz ganz tolle Zeit :wolke:

Thema eröffnet:
KatieGun
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 403
Registriert: 5. September 2019 19:54
Vorname: Kathi
Vorname: Kathi

Beitragvon KatieGun » 30. Oktober 2020 19:50

Beitrag von KatieGun » 30. Oktober 2020 19:50

Vielen Dank ihr lieben!
So liebe Worte sind immer Balsam für die Seele!
Glg

Bärbel
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 4398
Registriert: 22. September 2012 20:03
Vorname: Bärbel
Vorname: Bärbel
Kontaktdaten:

Beitragvon Bärbel » 30. Oktober 2020 20:38

Beitrag von Bärbel » 30. Oktober 2020 20:38

Ihr könnt mich jetzt gerne erschießen, aber ich glaube ich hätte sie in der Narkose einschlafen lassen.
Ich hoffe sie bekommt nicht später zu starke Schmerzen.

callie
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 13371
Registriert: 7. Juli 2014 20:59
Vorname: Gaby
Vorname: Gaby

Beitragvon callie » 31. Oktober 2020 02:14

Beitrag von callie » 31. Oktober 2020 02:14

@Bärbel, Sally Omi geht's momentan den Umständen entsprechend gut :beifall: und es gibt keinen Grund sie einschlafen zu lassen :nein:

Thema eröffnet:
KatieGun
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 403
Registriert: 5. September 2019 19:54
Vorname: Kathi
Vorname: Kathi

Beitragvon KatieGun » 31. Oktober 2020 11:11

Beitrag von KatieGun » 31. Oktober 2020 11:11

@Bärbel

Der Maus geht es soweit gut. Sie hat laut TA keine Schmerzen. Die TA hätte sicherlich dazu geraten wäre es so gewesen und dann hätte meine Freundin nicht gezögert. Sowas kommt bei uns nicht in Frage ein Tier leiden zu lassen nur weil man sich nicht von dem Tier trennen möchte. Aber keine Sorge....keiner erschießt dich aif Grund deiner Meinung!
Lg

Udina
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 7584
Registriert: 17. November 2013 11:14
Vorname: Inka
Vorname: Inka

Beitragvon Udina » 31. Oktober 2020 13:26

Beitrag von Udina » 31. Oktober 2020 13:26

Oh je Kathi das tut mir so leid für Sally :weinen2: , für Sally sind hier
Bild,

Das ihr Eure süsse Sally noch lange bei Euch haben könnt.

Thema eröffnet:
KatieGun
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 403
Registriert: 5. September 2019 19:54
Vorname: Kathi
Vorname: Kathi

Beitragvon KatieGun » 1. November 2020 14:16

Beitrag von KatieGun » 1. November 2020 14:16

@Inka
vielen lieben Dank, dass ist sehr lieb!
Lg

Nuggets
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 7049
Registriert: 2. August 2013 18:51
Vorname: Gudrun
Vorname: Gudrun

Beitragvon Nuggets » 1. November 2020 15:03

Beitrag von Nuggets » 1. November 2020 15:03

Ich drücke auch die Daumen und wünsche der kleinen Maus noch eine lange beschwerdefreie Zeit. :streicheln:

Udina
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 7584
Registriert: 17. November 2013 11:14
Vorname: Inka
Vorname: Inka

Beitragvon Udina » 1. November 2020 16:31

Beitrag von Udina » 1. November 2020 16:31

Liebe Kathi , wie geht es Sally?

Thema eröffnet:
KatieGun
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 403
Registriert: 5. September 2019 19:54
Vorname: Kathi
Vorname: Kathi

Beitragvon KatieGun » 1. November 2020 17:02

Beitrag von KatieGun » 1. November 2020 17:02

Liebe Inka,
danke der Nachfrage. Es geht ihr soweit gut. Sie hüpft quietsch fidel umher. Momentan bekommt sie noch bis Mittwoch Antibiotika u Schmerzmittel. Leider sieht es so aus als wäre die Beule an der Backe größer geworden. Unter dem Auge sieht man nichts mehr. Der Tumor muss laut TA sehr schnell gewachsen sein. Fressen tut sie mit großem Appetit u auch ihre Kausachen frisst sie sehr gerne nur halt mit 4 Zähnen weniger. Die ganz harten Kauartikel hat Bella geschenkt bekommen. Seit der Behandlung beim TA ist sie auf jeden Fall aufgeblüht die Omi.

Schönefee
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 223
Registriert: 1. Juni 2020 14:34
Vorname: Vessela
Vorname: Vessela

Beitragvon Schönefee » 1. November 2020 21:25

Beitrag von Schönefee » 1. November 2020 21:25

Alles Liebe für die Dackeldame und eine lange, beschwerdefreie Zeit :streicheln:
Liebe Grüße
Vessela

Birgit657
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 12469
Registriert: 16. November 2011 11:04
Vorname: Birgit
Vorname: Birgit

Beitragvon Birgit657 » 1. November 2020 21:32

Beitrag von Birgit657 » 1. November 2020 21:32

Oh Kathi, das liest sich doch noch auf etwas Hoffnung, ich wünsche der kleinen Maus noch eine schöne beschwerdefreie Zeit

Thema eröffnet:
KatieGun
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 403
Registriert: 5. September 2019 19:54
Vorname: Kathi
Vorname: Kathi

Beitragvon KatieGun » 2. November 2020 21:48

Beitrag von KatieGun » 2. November 2020 21:48

:weinen1:
Heute kam das Ergebnis der Biopsie von Sallys Tumor.
Es ist ein malignes Melanom. Äußerst Agressiv u bösartig!
Leider hat die TA gesagt das die Maus wenn sie Glück hat nur noch ein Jahr haben wird u wenn sie Pech hat vielleicht nur 2 Wochen. Wir hoffen das sie uns noch so lange wie möglich quietsch fidel erhalten bleibt!

Claudia
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3092
Registriert: 27. Juni 2018 18:47
Vorname: Claudia
Vorname: Claudia

Beitragvon Claudia » 2. November 2020 22:52

Beitrag von Claudia » 2. November 2020 22:52

Oje, das ist aber traurig. :( Ich wünsche euch, dass sie noch so lange wie möglich quietschfidel bleibt. :streicheln:
Antworten