Liebe Gäste, wir helfen gerne wenn es ein Problem gibt, allerdings ist es für uns einfacher wenn Ihr Euch registriert und anmeldet wenn Ihr eine Frage stellen wollt oder Hilfe benötigt!
Davon abgesehen das alles schneller geht habt Ihr auch noch jede Menge andere Vorteile, z.B. eine Suchfunktion!

ACHTUNG! Nach der Registrierung verschickt das Forum eine Aktivierungsmail. Eventuell kann die Mail in Eurem Spamordner landen, bei fehlendem Aktivierungslink bitte dort nachschauen!

Fluorchinolonhaltige Antibiotika auch für Tiere

Rund um den Freßnapf und "Wehwehchen" - ersetzt NICHT den Tierarzt!

Moderator: Experten-Team

Antworten

Thema eröffnet:
Villy
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 91
Registriert: 24. April 2020 17:27
Vorname: Sissi
Vorname: Sissi

Fluorchinolonhaltige Antibiotika auch für Tiere

Beitragvon Villy » 25. April 2020 23:54

Beitrag von Villy » 25. April 2020 23:54

Warnungen für den Menschen vor fluorchinolonhaltige Antibiotika gingen ja durch alle Medien.
Aber was viele nicht wissen , diese Antibiotika gibt es auch für Tiere . Und auch da wird von den Herstellern geraten, fluorchinolonhaltige Antibiotika nur anzuwenden ,wenn andere Antibiotika keine ausreichende Wirkung zeigten, denn es kann zu sehr vielen schwerwiegenden Nebenwirkungen kommen. Außerdem sollten Fluorchinolone nur nach vorheriger bakteriologischer Sicherung der Diagnose und Empfindlichkeitsprüfung der beteiligten Erreger angewendet werden.


Mich interessiert diese Thematik besonders ,weil meiner älteste Tochter durch ein Antibiotikum dieser Gruppe erst letztes Jahr geschädigt wurde und das obwohl schon lange Warnungen an Ärzten herausgegeben wurden. Wir achten seitdem auch darauf, daß unsere Tiere diese Antibiotika möglichst nicht erhalten.

In der Veterinärmedizin verwendete Fluorchinolone
Danofloxacin
Enrofloxacin
Ibafloxacin
Marbofloxacin
Orbifloxacin
Pradofloxacin

( Quelle Wikipedia)

Herzliche Einladung zum


Bild
Das Chihuahuatreffen von chiforum.de am 8.August 2020 im Schwoabeländle

callie
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 12992
Registriert: 7. Juli 2014 20:59
Vorname: Gaby
Vorname: Gaby

Re: Fluorchinolonhaltige Antibiotika auch für Tiere

Beitragvon callie » 26. April 2020 00:03

Beitrag von callie » 26. April 2020 00:03

fluorchinolonhaltige Antibiotika hab ich noch nie gehört :weissnicht:
Aber Dankeschön für die Info Sissi :bussi:


Thema eröffnet:
Villy
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 91
Registriert: 24. April 2020 17:27
Vorname: Sissi
Vorname: Sissi

Re: Fluorchinolonhaltige Antibiotika auch für Tiere

Beitragvon Villy » 26. April 2020 00:34

Beitrag von Villy » 26. April 2020 00:34

Bitteschön :ja: liebe callie !

Ist wirklich wichtig für Dich , es gibt inzwischen sehr viel schlimm Geschädigte durch diese Fluorchinolone ! Deswegen ging das auch letztes Jahr viel durch die Medien. Ich hatte meine Kinder alle davor gewarnt , ein viertel Jahr später wurde es meiner Ältesten wegen einer einfachen Blasenentzündung verschrieben . Sie hat sich an meine Warnung nicht erinnert und es leider eingenommen. Jetzt steht sie mit 36 kurz vor der Berufsunfähigkeit. 😢 Meinem Bruder wurde das auch noch letztes Jahr verschrieben ,zum Glück fiel mir das vor der Einnahme auf .




Für Menschen (Quelle Stiftung Warentest) https://www.test.de/Nebenwirkungen-von- ... 5157210-0/

Vorsicht, wenn das Medikament auf „floxacin“ endet
Die Mittel mit den Wirk­stoffen Cipro­floxacin, Levofloxacin, Moxifloxacin, Norfloxacin und Ofloxacin sollen bei leichten und mittel­schweren Infekten nicht mehr verordnet werden, ebenso wenig an Senioren und Menschen mit Nieren­funk­tions­störungen, nach Organ­trans­plantationen oder bei Einnahme von Kortison-Präparaten (Glucocorticoiden).

Tipp: Wenn Ihr Arzt ein Mittel verordnet, das auf „floxacin“ endet, fragen Sie, ob es wirk­lich notwendig ist. Meist gibt es Alternativen. Welche das sind, zeigt unsere Daten­bank Medikamente im Test. Wer unerwünschte Neben­wirkungen nach Einnahme dieser Antibiotika bei sich oder nahe­stehenden Personen beob­achtet, sollte den Arzt informieren.


callie
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 12992
Registriert: 7. Juli 2014 20:59
Vorname: Gaby
Vorname: Gaby

Re: Fluorchinolonhaltige Antibiotika auch für Tiere

Beitragvon callie » 26. April 2020 00:42

Beitrag von callie » 26. April 2020 00:42

OK vielen Dank nochmal Sissi, ich werde es mir merken :ja:
Das mit deiner Tochter tut mir ganz arg leid :streicheln:


Sandra
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 3649
Registriert: 16. August 2010 11:06
Vorname: Sandra
Vorname: Sandra

Re: Fluorchinolonhaltige Antibiotika auch für Tiere

Beitragvon Sandra » 26. April 2020 01:22

Beitrag von Sandra » 26. April 2020 01:22

Vielen Dank für die Information. Ich hoffe, es geht deiner Tochter wieder besser?


Käferchen
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 6853
Registriert: 28. März 2014 21:35
Vorname: Kerstin
Vorname: Kerstin
Kontaktdaten:

Re: Fluorchinolonhaltige Antibiotika auch für Tiere

Beitragvon Käferchen » 26. April 2020 10:31

Beitrag von Käferchen » 26. April 2020 10:31

Gut zu wissen, danke für diese Information :ja: .


eumeline
Forenbetreuerin
Forenbetreuerin
Beiträge: 35695
Registriert: 10. Februar 2008 14:54
Vorname: Sabine
Vorname: Sabine
Kontaktdaten:

Re: Fluorchinolonhaltige Antibiotika auch für Tiere

Beitragvon eumeline » 26. April 2020 10:34

Beitrag von eumeline » 26. April 2020 10:34

Danke für die Warnung :wink:


Gabi
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 5724
Registriert: 21. September 2010 20:23
Vorname: Gabi
Vorname: Gabi

Re: Fluorchinolonhaltige Antibiotika auch für Tiere

Beitragvon Gabi » 26. April 2020 13:28

Beitrag von Gabi » 26. April 2020 13:28

Hatte ich auch noch nicht gehört. Vielen Dank für die wichtige Info :wink:


Claudia
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 2686
Registriert: 27. Juni 2018 18:47
Vorname: Claudia
Vorname: Claudia

Re: Fluorchinolonhaltige Antibiotika auch für Tiere

Beitragvon Claudia » 26. April 2020 13:38

Beitrag von Claudia » 26. April 2020 13:38

Danke für die Info. Da hatte ich auch noch nichts von gehört/gelesen. Habe es gleich mal kopiert, um es an meine TÄ weiterzugeben. :wink:


Thema eröffnet:
Villy
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 91
Registriert: 24. April 2020 17:27
Vorname: Sissi
Vorname: Sissi

Re: Fluorchinolonhaltige Antibiotika auch für Tiere

Beitragvon Villy » 26. April 2020 19:45

Beitrag von Villy » 26. April 2020 19:45

Bitteschön ! Passt gut auf Euch und euren Tieren auf , wenns es geht keine Fluorchinolonhaltige Antibiotika, um Alternativen bitten

Antworten