Liebe Gäste, wir helfen gerne wenn es ein Problem gibt, allerdings ist es für uns einfacher wenn Ihr Euch registriert und anmeldet wenn Ihr eine Frage stellen wollt oder Hilfe benötigt!
Davon abgesehen das alles schneller geht habt Ihr auch noch jede Menge andere Vorteile.

ACHTUNG! Nach der Registrierung verschickt das Forum eine Aktivierungsmail. Eventuell kann die Mail in Eurem Spamordner landen, bei Nichterhaltung des Aktivierungslinks bitte dort nachschauen!

Marta 7 Monate wird nicht sauber

Infos zu Kauf, Wesen, Haltung, Anforderungen, Erziehung

Moderator: Experten-Team

Antworten

Thema eröffnet:
MARTA
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 8
Registriert: 13. Mai 2019 17:54
Vorname: Doreen
Vorname: Doreen

Marta 7 Monate wird nicht sauber

Beitragvon MARTA » 13. Mai 2019 18:30

Beitrag von MARTA » 13. Mai 2019 18:30

Hallo zusammen, ich bin neu hier und weiß mir keinen Rat mehr und hoffe auf Hilfe... Zur Geschichte: Ich habe bereits eine Chihuahua Dame, 10 Jahre alt, super Liesen, nie Probleme gehabt. Ich habe schon immer mit einem zweiten Hund geliebäugelt, aber es hatte sich nie so wirklich ergeben, bis zu dem Tag, als mich eine bekannte anschrieb und mir ein Foto von Marta schickte. Dieser Hund sollte eigentlich ein Geschenk für die Eltern der bekannten sein. Da der Vater meiner Bekannten viele Probleme hat, beschloss sie den Hund wieder mitzunehmen und wusste nun quasi nicht wohin damit. Ich habe mich dann entschlossen die kleine Marta zu nehmen, weil ich nicht wollte das sie ins Tierheim kommt. Meines Erachtens wurde Marta mit 8 Wochen viel zu früh von ihrer Mama getrennt, Melodie habe ich mit 12 Wochen geholt. Melodie war auch mit 16 Wochen stubenrein. Jetzt kommen wir zum eigentlichen: wie auch bei jedem Hund, bin ich mit Marta regelmäßig raus, hab sie gelobt wenn sie ihr Geschäft gemacht hat, nicht geschimpft wenn es doch passierte usw. also das eigentliche eben... die ersten Wochen habe ich sie auch mit auf Arbeit genommen. Soweit hat auch alles gut geklappt... sie war natürlich nie ganz sauber... ich dachte, das wird schon. Ich musste sie dann leider tagsüber auch mit Melodie alleine lassen, weil sie auf Arbeit jeden und alles wie ein pitbull anknurrt und auch zuschnappt. Leider wurde alles viel schlimmer. Sie macht draußen gaaaanz selten. Wenn dann pullern, das wars schon. Obwohl wir immer viel und lange draußen sind. Sie macht einfach nix... sie lackiert auf den Teppich, auf die Decke. Pullert obwohl ich neben ihr sitze und wir von draußen kommen. Nachts hält sie neuerdings auch nicht mehr durch, ständig ,muss ich raus. Wir haben eine rasenterasse, wo sie raus zum pullern darf, allerdings ist die Terrasse nur für nachts und morgens, da ich früh aufstehen muss. Ansonsten gehen wir immer raus. Trotz alledem macht sie immer und immer wieder hin. Ich bin am verzweifeln. Sie ist auch sehr dominant, mein anderer Hund traut sich nicht ihr die Meinung zu sagen, was mir immer leid tut. Ich bin manchmal schon zu wütend auf sie, dass ich mich frage warum ich sie genommen hab, dann schaue ich sie an und denke mir, sie will mich ja nicht ärgern. Ich bin ja berufstätig und kann nicht Vormittag mit ihr gehen, aber bei meiner anderen hat es doch auch geklappt. Sie geht um 6:30 raus, ich bin 14:30 zu Hause, wenn meine Mädels zeitiger Schulschluss haben dann ist ab 14:00 Uhr jemand da. Das dürfte doch kein Problem sein, dass auszuhalten. Bei meinem anderen Hund klappt es doch auch und sie war mit 16 Wochen sauber. Marta ist 7 Monate... ich bin nur am schauen schauen schauen damit sie nirgends hinmacht.der Tierarzt sagte auch das sie normalerweise sauber sein sollte. Es ist so nervig. Ich weiß nicht weiter. Sorry für die Länge. Ich hoffe ihr könnt mir helfen

Lg Doreen


HunsrückChis
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 355
Registriert: 5. April 2019 14:25
Vorname: Yvonne
Vorname: Yvonne

Re: Marta 7 Monate wird nicht sauber

Beitragvon HunsrückChis » 13. Mai 2019 20:15

Beitrag von HunsrückChis » 13. Mai 2019 20:15

Hallo Doreen, da ist guter Rat schwer auf Distanz. Wenn ausgeschlossen ist dass das unkontrollierte Pieseln keine medizinische Ursache hat (hast sie ja bestimmt mal beim Tierarzt untersucht lassen, wenn nicht würde ich das als erstes empfehlen denn das unsauber sein könnte auch medizinische Ursachen haben) und du sie nach den klassischen Situationen, also direkt nach dem fressen, toben und schlafen, zum Pippi machen schickst könntest du mal versuchen sie auf Welpenpad/ Katzenklo zu trainieren, gerade wenn sie mehrere Stunden nicht raus kann zum Pippi machen (meine Chis gehen bspw.mit unseren Katzen auf Katzeklo, klappt gut gerade wenn sie mal länger alleine sind). Solange sie nicht sauber ist erschwert das stundenlange allein lassen das sauber werden dramatisch. Wenn du sie auf die Arbeit mitnehmen kannst mach das erstmal wieder zum Beispiel in einer großen Hundebox am Arbeitsplatz, das gibt ihr Sicherheit und verhindert unkontrolliertes Weiterpieseln daheim. Daheim würde ich alle Teppiche, Textiles bis auf ein waschbares Körbchen weg tun um das angewöhnte Draufpieseln zu unterbrechen und ein Welpenpad an die Stelle stellen wo sie am häufigsten hin gemacht hat. Das alles braucht Zeit, Nerven und Geduld und einen absolut regelmäßigen Tagesablauf für die Kleine und erstmal kein Alleinsein bis sie sauber ist... Wir haben die Erfahrung gemacht, dass es extreme Unterschiede bei der Dauer des sauber werdens gibt. Unsere Emely hat fast ein halbes Jahr gebraucht. Wünsche dir viel Erfolg. LG Yvonne


Claudia
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 1344
Registriert: 27. Juni 2018 18:47
Vorname: Claudia
Vorname: Claudia

Re: Marta 7 Monate wird nicht sauber

Beitragvon Claudia » 13. Mai 2019 20:23

Beitrag von Claudia » 13. Mai 2019 20:23

Hallo Doreen,

erstmal herzlich Willkommen hier. Also ich hatte ein einziges Mal eine Chihuahuahündin von insgesamt 7, die mit 4 Monaten stubenrein war. Bei allen anderen hat es bedeutend länger gedauert. Es ist wohl auch bekannt, dass Chihuahuas besonders spät stubenrein werden. Wenn du in die Suchfunktion Stubenrein eingibst, findest du schon jede Menge Themen dazu.
Allerdings ist deine Marta mit 7 Monaten noch ein Welpe und jetzt mal abgesehen von der Stubenreinheit sind jeden Tag 7 1/2 Std. alleine bleiben extrem viel. Es kann auch sein, dass sie damit nicht klar kommt oder damit, dass sie bisher mit dir mit durfte und jetzt nicht mehr. War sie schon läufig ? Ich hatte eine Hündin, die erst mit der Läufigkeit stubenrein wurde.
Hast du niemanden, der während du arbeitest sie zum Spaziergang abholen kann? :wink:


Thema eröffnet:
MARTA
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 8
Registriert: 13. Mai 2019 17:54
Vorname: Doreen
Vorname: Doreen

Re: Marta 7 Monate wird nicht sauber

Beitragvon MARTA » 13. Mai 2019 22:43

Beitrag von MARTA » 13. Mai 2019 22:43

Hallo zusammen und Danke für die liebe Aufnahme und die Antworten. Beim Tierarzt war ich schon, ja. Mein kleiner Zwerg ist kerngesund, zum Glück. Die Überlegung mit dem allein sein, hatte ich auch. Sie war es ja gewohnt immer bei mir zu sein. Da sie aber, wie gesagt immer so ein kleiner pitbull wird, wenn mir jemand zu nahe kommt, war es für mich auf Arbeit sehr anstrengend. Naja und meine große Lady war ja schon sehr früh stubenrein. Hätte ja bei Marta auch klappen können, Fehlanzeige. Sie ist schon eine kleine Herausforderung, aber das macht sie auch so niedlich. Zumindest erscheint es mir mit dem Alleinsein logisch. Ich werde die Suchfunktion mal nutzen und schaue, was die anderen so zu berichten haben. Es beruhigt mich ein wenig, dass ich damit nicht alleine bin. Läufig war meine Marta noch nicht, nein. Meine Melody war damals zeitig dran, also beide Grund verschieden. Ich versuche es morgen noch mal mit Arbeit, aber ich muss sie dann auf ihrer Decke festmachen sonst komme ich nicht zum arbeiten🤷🏻‍♀️

Lg Doreek


Charlchen
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 1327
Registriert: 5. Juni 2018 10:49
Vorname: Sandra
Vorname: Sandra

Re: Marta 7 Monate wird nicht sauber

Beitragvon Charlchen » 14. Mai 2019 12:36

Beitrag von Charlchen » 14. Mai 2019 12:36

:wink: hallo Doreen,

willkommen hier im Forum.
Also ich sehe das Problem ganz klar darin dass die Zeit viel zu lange ist in der sie sich nicht lösen kann.
Charlie also mein Hund würde das nie nicht schaffen. Er muss alle 4Stunden raus und wenn Du morgens mit ihr auch nicht laufen kannst wundert mich das nicht. Nur mal kurz auf die Terrasse und das war es, einfach zu wenig. Ich schreibe das so direkt weil Deine Wut einfach nicht angebracht ist. Der Hund kann nichts dafür. Jeder Hund ist anders und weil der eine das kann, heisst es noch lange nicht, dass das die kleine Martha auch kann.
Hast Du nicht jemanden der Vormittags oder zumindest mittags mit den beiden rausgehen kann?
Wie wäre es mit einer Katzenklappe in die Terrassentür?

Denke das wäre das sinnvollste.

Viele Grüße
Sandra


Thema eröffnet:
MARTA
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 8
Registriert: 13. Mai 2019 17:54
Vorname: Doreen
Vorname: Doreen

Re: Marta 7 Monate wird nicht sauber

Beitragvon MARTA » 14. Mai 2019 15:05

Beitrag von MARTA » 14. Mai 2019 15:05

Hallo Sandra, Danke für Deine Antwort. Die Terrasse ist früh angedachten, weil ich um 5 aufstehe. Sie geht danach auch nochmal laufen, ich habe ja noch eine Hündin die raus muss. Das habe ich so nicht geschrieben. Verstehe mich nicht falsch, da ich andere Erfahrungen bei meiner großen Hündin gemacht habe, sie war mit 16 Wochen sauber, habe ich es mir logischer weise einfacher vorgestellt... und die erste Zeit war Marta auch immer mit auf Arbeit...
Ich hab jetzt die Hundeoma und den hundeopa mit eingespannt und hatte sie heute mit auf Arbeit... heute lief es also recht gut...
Ich weiß natürlich, dass der Hund nichts dafür kann und auf uns angewiesen ist, ich habe auch nie geschimpft, jedoch darf man ja mal wütend sein🤷🏻‍♀️Bin ja auch nur ein Mensch... letztlich wird es tatsächlich die Dauer der Zeit sein und nehme sie ja jetzt doch wieder mit auf Arbeit...

Danke für deine Tips

Lg Doreen


Charlchen
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 1327
Registriert: 5. Juni 2018 10:49
Vorname: Sandra
Vorname: Sandra

Re: Marta 7 Monate wird nicht sauber

Beitragvon Charlchen » 14. Mai 2019 15:27

Beitrag von Charlchen » 14. Mai 2019 15:27

MARTA hat geschrieben:
13. Mai 2019 18:30
... die ersten Wochen habe ich sie auch mit auf Arbeit genommen. Soweit hat auch alles gut geklappt... sie war natürlich nie ganz sauber... ich dachte, das wird schon.
....... da bist Du dann wahrscheinlich auch mehrmals vor die Tür gegangen. Daher hat das ganz gut geklappt.
Bis es im Büro nicht mehr ging und dann schreibst Du also das kam nicht von mir....
MARTA hat geschrieben:
13. Mai 2019 18:30
Wir haben eine rasenterasse, wo sie raus zum pullern darf, allerdings ist die Terrasse nur für nachts und morgens, da ich früh aufstehen muss. Ansonsten gehen wir immer raus. Trotz alledem macht sie immer und immer wieder hin..... Ich bin ja berufstätig und kann nicht Vormittag mit ihr gehen, aber bei meiner anderen hat es doch auch geklappt. Sie geht um 6:30 raus, ich bin 14:30 zu Hause, wenn meine Mädels zeitiger Schulschluss haben dann ist ab 14:00 Uhr jemand da. Das dürfte doch kein Problem sein, dass auszuhalten.
Das sind geschlagene 7.5-8Stunden und für einen Hund zu lange.
MARTA hat geschrieben:
13. Mai 2019 18:30
Bei meinem anderen Hund klappt es doch auch und sie war mit 16 Wochen sauber. Marta ist 7 Monate... ich bin nur am schauen schauen schauen damit sie nirgends hinmacht.der Tierarzt sagte auch das sie normalerweise sauber sein sollte. Es ist so nervig.
Klar hat sie kein gesundheitliches Problem. Sie schafft das einfach so lange nicht. Mal davon abgesehen dass sie mit "" "8Wochen" "" als Welpe abgeben wurde. Das ist viel zu früh. Sie kannte es wahrscheinlich nicht anders von Welpi an, dass sie auch bei dem Menschen wo sie zur Welt kam, in die Box auf Decken oder sonst wo gepuschert hat. Wurde wahrscheinlich nicht in den Garten gesetzt usw. und dann fangen solche Hunde an, auf Teppiche oder Decken zu pullern weil sie das so gelernt haben in der Welpenstube.
Denke dass das auch noch eine Ursache ist.

Ich will Dich hier ja auch nichz angreifen aber wenn sie öfter raus kommt, also noch mal vor den 7,5-8Stunden wird sie auch draußen pullern. Momentan lernt sie nur,
ich komme nicht raus also pinkel ich mal auf den gewohnten weichen Boden aus der welpenzeit, das ist vertraut. Weil sie halt immer rein macht und sich das verselbstständigt hat.

Wenn Du jemanden hast, der sie rauslässt ist das gut. Dann wird sie sich auch wieder draußen entleeren.
Das ist ja jetzt nur meine Meinung, die muss ja nicht stimmen. Aber es war das Erste was mir dazu eingefallen ist.

Viele Grüße
Sandra


Thema eröffnet:
MARTA
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 8
Registriert: 13. Mai 2019 17:54
Vorname: Doreen
Vorname: Doreen

Re: Marta 7 Monate wird nicht sauber

Beitragvon MARTA » 14. Mai 2019 16:04

Beitrag von MARTA » 14. Mai 2019 16:04

Alles gut, ich fühle mich nicht angegriffen. Für mich halt eben neu, weil wie schon geschrieben, ich bei meiner großen solche Erfahrungen nicht hatte und ich konnte sie damals nicht mit auf Arbeit nehmen. Fazit: ich nehme sie mit auf Arbeit, sich wenn sie jeden und alles angeht, was mir in die Nähe kommt, und so kann ich öfter raus. Wie es bei dem Züchter war, kann ich nicht beurteilen, ich finde 8 Wochen auch zu früh, aber ich hab sie von da nicht geholt🤷🏻‍♀️Hilft Jetzt alles nix, die Lütte kann nix dafür.

Lg Doreen


Charlchen
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 1327
Registriert: 5. Juni 2018 10:49
Vorname: Sandra
Vorname: Sandra

Re: Marta 7 Monate wird nicht sauber

Beitragvon Charlchen » 14. Mai 2019 17:06

Beitrag von Charlchen » 14. Mai 2019 17:06

:wink: ja das ist bestimmt auch nicht einfach.
Es gibt ja so große Metallboxen, vielleicht kannst Du sie da rein schicken, das wäre ja dann das erste Sinnvolle, ihr beizubringen, dass sie auf ihren Platz geht und bleibt wenn jemand ins Büro kommt. Vielleicht eine Decke drüber, dass sie eine Höhle hat und sich zurück ziehen kann.
Oder vielleicht gibt es ja auch nette Nachbarn die sie mal rauslassen, wäre ja auch eine Möglichkeit. Dann kommt sie sicherlich auch über die Runden.

Wie gesagt ich kenne es von Charlie und der hat auch Tage da hält er keine 4Stunden durch und an anderen 6.
Je nachdem was es so als Leckerlis gab und ob er dann viel getrunken hat.
Ja, Chi Welpen sollten erst mit 1 2 Wochen abgegeben werden. Bei Charlie bekam ich ihn leider vor der vereinbarten Zeit mit 10Wochen weil sich die ANDEREN Interessenten angeblich Urlaub genommen hatten und ihre Welpen alle abholen wollten :wut: . Auch eine total bescheidene Geschichte gewesen.
Und er tat sich auch schwer, sauber zu werden. Aber wie gesagt, er muss wirklich oft raus und dann ist alles okay.

Viel Glück im Büro
LG Sandra
Zuletzt geändert von Charlchen am 14. Mai 2019 17:14, insgesamt 1-mal geändert.


LolaPetra
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 314
Registriert: 9. März 2015 07:29
Vorname: Petra
Vorname: Petra

Re: Marta 7 Monate wird nicht sauber

Beitragvon LolaPetra » 14. Mai 2019 17:11

Beitrag von LolaPetra » 14. Mai 2019 17:11

Lola kommt mit mir auch auf Arbeit. Sie hat bei mir im Büro einen abgegrenzten Bereich.
Das ist ihr Rückzugsort. Da darf auch keiner reinfassen ausser mir.
Auf diese Weise muss ich sie nicht anbinden im Büro und sie ist trotzdem immer dabei.

Achja sie war übrigens mit neun Monaten stubenrein.


mausbein
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 6039
Registriert: 27. Dezember 2009 14:47
Vorname: Mandy
Vorname: Mandy
Kontaktdaten:

Re: Marta 7 Monate wird nicht sauber

Beitragvon mausbein » 14. Mai 2019 21:50

Beitrag von mausbein » 14. Mai 2019 21:50

Hallo Doreen, ich glaube ich habe was falsch verstanden. Ich lese du gehst morgens nicht mit den Zwergen raus sondern sie gehen früh auf eine Matte zum pullern auf die Terrasse ? Hab ich das richtig oder falsch verstanden ?


Thema eröffnet:
MARTA
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 8
Registriert: 13. Mai 2019 17:54
Vorname: Doreen
Vorname: Doreen

Re: Marta 7 Monate wird nicht sauber

Beitragvon MARTA » 14. Mai 2019 22:50

Beitrag von MARTA » 14. Mai 2019 22:50

Hallo Mandy,

Nein, Marta darf gaaaaaanz früh, also um 5:00 Uhr auf die Terrasse. Nach dem Essen und wenn ich fertig bin gg halb 7, gehe ich mit beiden nach draußen eine Runde laufen...Marta hat keine Matte, diese würde sie mit Freude auseinander nehmen😂

Wenn ich von Arbeit komme gibt’s es eine XXL runde und abends nochmal eine Runde...

Lg


Thema eröffnet:
MARTA
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 8
Registriert: 13. Mai 2019 17:54
Vorname: Doreen
Vorname: Doreen

Re: Marta 7 Monate wird nicht sauber

Beitragvon MARTA » 14. Mai 2019 22:52

Beitrag von MARTA » 14. Mai 2019 22:52

Hallo Lola, wie hast du den Bereich im Büro abgegrenzt?


Thema eröffnet:
MARTA
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 8
Registriert: 13. Mai 2019 17:54
Vorname: Doreen
Vorname: Doreen

Re: Marta 7 Monate wird nicht sauber

Beitragvon MARTA » 14. Mai 2019 22:53

Beitrag von MARTA » 14. Mai 2019 22:53

@sandra: ich könnte mir vorstellen das meine Marta in so eine Box nicht möchte, stell mir das gerade schwer vor....ich hab heut viel mit Leckerbissen gearbeitet und sie viel gelobt, aber trotzdem ist es anstrengend weil sisie nur auf meine Beine will😂😂😂


Charlchen
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 1327
Registriert: 5. Juni 2018 10:49
Vorname: Sandra
Vorname: Sandra

Re: Marta 7 Monate wird nicht sauber

Beitragvon Charlchen » 15. Mai 2019 07:07

Beitrag von Charlchen » 15. Mai 2019 07:07

Dann versuch es mal mit einem Laufstall.
Und diese Gitterboxen die ich meine, gibt es in groß, da kann man unten eine kuschelige Matte reinlegen, da passen auch Näpfe rein usw. Die Boxen haben eine Tür. Und das muss man natürlich üben. Manche Hunde gehen rein und finden es gut einen Rückzug zu haben und andere muss man langsam dran gewöhnen.

Aber Martha Du redest Dich hier um Kopf und Kragen :vogel:
Du hast geschrieben dass Du weil Du arbeitest nicht vormittags mit den beiden laufen kannst sondern sie nur auf die Terrasse kommen. Und sie dann 7.5-8Stunden warten müssen.
Jetzt schreibst Du dass Du morgens eine Runde gehst.
:weissnicht:
Also egal..... es ist auf jeden Fall, so oder so zu wenig dass sie sich lösen können, die Zeit zu lang bis 14-14.30uhr.

Grüße
Sandra


Thema eröffnet:
MARTA
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 8
Registriert: 13. Mai 2019 17:54
Vorname: Doreen
Vorname: Doreen

Re: Marta 7 Monate wird nicht sauber

Beitragvon MARTA » 15. Mai 2019 07:23

Beitrag von MARTA » 15. Mai 2019 07:23

Ich rede mich nicht um Kopf und Kragen! Oben steht, dass sie gg 5 Uhr auf die Terrasse und um 6:30 mit der anderen Dame raus geht. Wo rede ich mich um Kopf und Kragen? Geht ja wohl freundlicher, ich denke mit der Wortwahl sollte man schön vorsichtig sein...und gerade wenn man nicht persönlich miteinander spricht, daran denken das es hier einen Sender und Empfänger gibt und viele Sachen auch falsch ankomme können!!! Trotzdem einen angenehmen Tag!


mausbein
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 6039
Registriert: 27. Dezember 2009 14:47
Vorname: Mandy
Vorname: Mandy
Kontaktdaten:

Re: Marta 7 Monate wird nicht sauber

Beitragvon mausbein » 15. Mai 2019 07:44

Beitrag von mausbein » 15. Mai 2019 07:44

Ok Terrasse ist also Garten oder Wiese ? Da Marta nicht sauber ist finde ich die Zeit von Früh bis 14 Uhr viel zu lange. Ich hatte das erste Jahr Unterstützung bzw einen Hundeaufpasser in der Familie. Marta müsste viel öfter runter, alle 1-2 Stunden. Kannst du vielleicht eine Betreuung finden, in der Familie vielleicht? Ich glaube leider sonst bekommst du sie nie sauber bzw es wird noch sehr lange dauern.


LolaPetra
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 314
Registriert: 9. März 2015 07:29
Vorname: Petra
Vorname: Petra

Re: Marta 7 Monate wird nicht sauber

Beitragvon LolaPetra » 15. Mai 2019 08:03

Beitrag von LolaPetra » 15. Mai 2019 08:03

Hallo Doreen,
ich habe mit Welpengitter eine große Ecke im Büro abgegrenzt. Gerne würde ich ein Foto schicken, darf hier bei der Arbeit aber nicht fotografieren.

In dieser Ecke sind zwei Bettchen. Da wechselt Lola gerne ab.
Als sie noch jünger war, hatte ich auch ein Nestchen drin, in das sie ganz hinein konnte. So ein Kuschelding. Das hat sie früher auch gerne genutzt.


Käferchen
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 6871
Registriert: 28. März 2014 21:35
Vorname: Kerstin
Vorname: Kerstin
Kontaktdaten:

Re: Marta 7 Monate wird nicht sauber

Beitragvon Käferchen » 15. Mai 2019 13:42

Beitrag von Käferchen » 15. Mai 2019 13:42

Vielleicht wäre eine falbare Box als abgegrenzter Bereich in deinem Büro eine Lösung. Ich habe so eine noch aus meiner Zuchtzeit
und in der schlafen unsere Hundis bei uns im Schlafzimmer. Die gibt es in verschiedenen Größen sind klein in einer Tasche zusammen-
gefaltet und ruck zuck auf- und bei Bedarf auch wieder abgebaut. Da hätte sie ganz viel Platz und mit einer Decke drin und einem
kuscheligen Nestchen, ein tolles eigenes Reich.

https://www.amazon.de/KExing-Faltbarer- ... B076HLMYWD

Antworten