Liebe Gäste, wir helfen gerne wenn es ein Problem gibt, allerdings ist es für uns einfacher wenn Ihr Euch registriert und anmeldet wenn Ihr eine Frage stellen wollt oder Hilfe benötigt!
Davon abgesehen das alles schneller geht habt Ihr auch noch jede Menge andere Vorteile, z.B. eine Suchfunktion!

ACHTUNG! Nach der Registrierung verschickt das Forum eine Aktivierungsmail. Eventuell kann die Mail in Eurem Spamordner landen, bei fehlendem Aktivierungslink bitte dort nachschauen!

Gewicht und Zunahme

Rund um den Freßnapf und "Wehwehchen" - ersetzt NICHT den Tierarzt!

Moderator: Experten-Team


Thema eröffnet:
Mrs.Bambina
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 137
Registriert: 26. Februar 2020 13:49
Vorname: Carina
Vorname: Carina

Re: Gewicht und Zunahme

Beitragvon Mrs.Bambina » 19. Mai 2020 09:49

Beitrag von Mrs.Bambina » 19. Mai 2020 09:49

Hallo Astrid,
das genau Gebutsgewicht von Lou kann ich dir gar nicht sagen.
Ich kenne diese Tabellen auch, denke aber auch, dass diese nur als ungefähre Richtwerte gesehen werden können.
Aber Louchen nimmt ja nun doch langsam etwas zu, ihre Rippen sind gut tastbar aber nicht so sichtbar das man sie mit bloßem Auge zählen könnte. Also denke ich wir sind jetzt aktuell Futtermengentechnisch auf dem richtigen Weg.

Ebenso kann man ja auch nicht allgemein sagen, beide Eltern haben so und soviel gewogen, darum werden die Babys auch ein solches Endgewicht haben.

Ich kann nur sagen, dass Lou's Eltern normal groß und schwer aussahen, beide so zwischen 2,2-2,5 Kilo würde ich sagen und die Welpen völlig unterschiedlich sind.
Lou hat zb eine Schwester die noch kleiner und zierlicher ist als sie selbst und die anderen Geschwister wiederum sind jetzt schon wesentlich größer und stämmiger. Bekomme öfter Bilder von der Familie wo wir sie her haben, dann sehe ich wie sich die anderen so entwickeln.

Ich weiß es nicht, vielleicht ist Lou einfach von Natur aus zierlich gebaut. Vielleicht kommt irgendwann nochmal ein Schub :weissnicht:
Für uns ist die Hauptsache, dass sie gesund und munter ist, es ihr gut geht und es hr an nichts fehlt. Der Rest wird sich schon zeigen :herzen:

Herzliche Einladung zum


Bild
Das Chihuahuatreffen von chiforum.de am 8.August 2020 im Schwoabeländle

Coco2020

Re: Gewicht und Zunahme

Beitragvon Coco2020 » 20. Mai 2020 13:35

Beitrag von Coco2020 » 20. Mai 2020 13:35

Bevor ich mir Coco geholt habe, habe ich natürlich auch jede Menge Seiten von Züchtern aufgerufen. Da waren sehr informative Details zur Rasse zu lesen.

Ganz interessant fand ich eine Seite, auf der die Züchterin Fotos von Welpchen eines Wurfs eingestellt hat, um damit zu verdeutlichen, wie unterschiedlich groß sie unabhängig von der Größe der Elterntiere sein können. Da gab es einen Hund mit 600 g Endgewicht und aus dem gleichen Wurf einen mit 3,5 kg, den Unterschied sah man schon nach dem Wurf.
Interessant fand ich auch die Aussage, dass das Anfangsgewicht doch ein Hinweis auf das Endgewicht sein soll. Anders als man es von anderen Hunderassen her kennt. Die Chis sind eben Besonders :herzen:

Ich habe mich danach orientiert (auch wenn ich nicht weiß, ob es wirklich stimmt, denke ich, dass eingetragene Züchter keinen Unsinn auf ihren Seiten veröffentlichen) und meine Coco, die wegen unseres Zweithundes gerne um die 3 kg wiegen sollte, danach ausgesucht. Lt Züchterin soll sie ein Mini werden, aber sie war ohnehin schon die Größte aus dem Wurf und mit 10 Wochen schon knapp 1 kg schwer.

Aber man steckt natürlich nie wirklich drin.
Ich experimentiere auch noch mit dem Futter - derzeit stelle ich Coco gerade auf Pferde Trockenbarf um. Mal sehen ob sie davon dann mehr frisst.

Aber du hast recht - HAUPTSACHE GESUND unsere süßen Schätze :herzen:


Thema eröffnet:
Mrs.Bambina
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 137
Registriert: 26. Februar 2020 13:49
Vorname: Carina
Vorname: Carina

Re: Gewicht und Zunahme

Beitragvon Mrs.Bambina » 8. Juni 2020 11:22

Beitrag von Mrs.Bambina » 8. Juni 2020 11:22

Hallo hallo,
wollte euch mal ein kurzes Update zu Lou's aktuellem Gewicht geben, für alle die es vielleicht interessiert.

Louchen nimmt inzwischen etwas zu, nicht bahnbrechend aber doch stetig.
Gestern wog sie 1525 Gramm.
Sie frisst sich satt, lässt dann auch teilweise etwas übrig.

Was mir nun aber stark aufgefallen ist, ist das sie eigentlich nach jeder Mahlzeit ihr großes Geschäft macht und zwar meistens ziemlich postwendend.
Nun habe ich mich gefragt ob ihr Futter vielleicht nicht das richtige für sie ist und habe ihr ein anderes bestellt, welches mir eine Freundin empfohlen hat, also sie füttert das ihrem Hund, sie hatte das selbe "Problem" und das hat sich mit dem neuen Futter gelegt.

Habe jetzt dieses Futter

Bild

Hier mal die Zusammensetzung, die ich persönlich sehr gut finde, da auch kein Getreide enthalten ist.

Bild


Die Kroketten sind leider trotz Welpenfutter nicht so klein wie ich sie gern hätte, aber sie kann es trotzdem kauen und ich gebe immer ein bisschen Wasser darüber, das klappt ganz gut.


Yvonne
Chi-"Urgestein"
Chi-"Urgestein"
Beiträge: 12185
Registriert: 7. September 2008 20:56
Vorname: Yvonne
Vorname: Yvonne

Re: Gewicht und Zunahme

Beitragvon Yvonne » 8. Juni 2020 11:48

Beitrag von Yvonne » 8. Juni 2020 11:48

Schön das sie zugenommen hat.
Ich würde einfach bei dem jetzigen Futter bleiben, ein ständiger Wechsel ist auch nicht immer gut.
Und wenn man vorne nachschieben muss halt hinten wieder was raus :lachen

Da ich kein Fan von Trofu als Hauptfutter bin kann ich nix zu dem Futter sagen, finde es vom Protein nur sehr hoch und da käme es für mich dauerhaft nicht in Fragen.


Käferchen
SuperChi
SuperChi
Beiträge: 6853
Registriert: 28. März 2014 21:35
Vorname: Kerstin
Vorname: Kerstin
Kontaktdaten:

Re: Gewicht und Zunahme

Beitragvon Käferchen » 8. Juni 2020 21:49

Beitrag von Käferchen » 8. Juni 2020 21:49

Also 1525 g für 6 Monate, das ist doch prima :ja: . Da brauchst du dir jetzt keine Sorgen mehr zu machen, dass sie zu wenig wiegt.
Wenn sie gut futtert und stetig zunimmt, ist doch alles im grünen Bereich.

Das sie nach dem Futtern gleich ein Köttelchen machen möchte, das ist eigentlich nichts Besonderes. Wenn sie gegessen hat, wird der
Darm aktiv. Das ist bei unseren Hunden nach der Hauptmahlzeit, auch oft so.

Ich bin auch kein Freund von Trockenfutter auf Dauer. Aber ..... Nassfutter besteht zu fast 80 % aus Feuchtigkeit und da nimmt sie mit
hauptsächlich NF, vielleicht nicht so gut zu. Zum zunehmen machst du jetzt mit dem TF eigentlich nichts falsch und wenn du auch noch
ein bisschen Wasser über das TF gibst, dann ist das in jedem Fall gut.

Was ich dir empfehlen könnte, ist PLATINUM Trockenfutter. Das ist ein gutes, weiches TF, wo du die Pallets auch gut in der Mitte teilen könntest.
Es gibt davon auch Welpenfutter. https://shop.platinum.com/Trockennahrun ... -5-kg.html

Das ist zum Gewichtsaufbau wirklich gut und wird sehr gerne gefuttert.
Du kannst im Shop anrufen und bestellen, der Anruf ist kostenfrei und der Service Topp :ja: .


Thema eröffnet:
Mrs.Bambina
Chifreund
Chifreund
Beiträge: 137
Registriert: 26. Februar 2020 13:49
Vorname: Carina
Vorname: Carina

Re: Gewicht und Zunahme

Beitragvon Mrs.Bambina » 9. Juni 2020 08:12

Beitrag von Mrs.Bambina » 9. Juni 2020 08:12

Stimmt, Platinum hatte ich früher mal für Fibi, das wäre eine Option.
Wir füttern auch mal Nassfutter, aber nicht jeden Tag.
Da Mayla ja auch rassebedingt sehr schlank ist, braucht sie das Trockenfutter damit sie nicht zu dünn wird und Louchen soll ja ruhig auch noch ein bisschen zulegen.
Sie ist auch trotz der bisherigen zunahme sehr schmal, trägt immer noch ihr Geschirr in Größe 3xs.

Antworten